Saisonauftakt in der Landesliga Ost bei den Berlin Thunderbirds

Die Neuköllner Donnervögel sind im neuen Horst gelandet

Die Berlin Thunderbirds haben ihren neuen Standort im Stadion Britz-Süd am Buckower Damm 13 in 12349 Berlin bezogen.

Am vergangenen Samstag fand unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Giffey das erste Punktspiel auf dem neuen Homefield der Berlin Thunderbirds statt. Der Wettergott sorgte für schönstes Footballwetter. Als Gegner angereist waren die Schwanebeck Silverbacks zum Auftaktspiel in der Landesliga Ost.

Die Thunderbirds organisierten auf ihrem neuen Standort auch gleich ein kleines Willkommensprogramm zu ihrem ersten Saisonspiel. Vor dem Anpfiff zum Saisonauftakt stellte die Musikagentur „Aus dem Nichts Entertainment“ den Besuchern den Künstler Greckoe vor. Noch vor der eigentlichen Veröffentlichung des neuen Albums von Greckoe konnten die Fans der Thunderbirds den Titelsong „Help“ live hören. Im Duett mit dem Künstler Azyl wurde das Publikum durch die mitreißenden Titel auf das erste Punktspiel eingestimmt.

Mit großer Freude und Dankbarkeit für ihr Engagement und ihre Unterstützung begrüßten die Thunderbirds Frau Dr. Giffey als Schirmherrin des ersten Spieltages, die es sich nicht nehmen ließ, live dabei zu sein. Schon vor dem Beginn des Spiels gegen die Schwanebeck Silverbacks konnte sie sich einen Eindruck von dem neu erstellten American Football Field verschaffen.

Zusammen mit dem 1. Vorsitzenden der Berlin Thunderbirds, André Elbell, und dem Vizepräsidenten des American Football und Cheerleading Verbandes Berlin Brandenburg, Christian Kurzer, zog die Stadträtin Frau Dr. Giffey Bilanz über das Zusammenwirken und die erreichten Erfolge, um den Standort für American Football in Britz zu erhalten. Übereinstimmend und voller Stolz stellten alle fest, dass das Ergebnis die Erwartungen übertrifft und hier an diesem Standort alle Voraussetzungen erfüllt sind, damit sich American Fottball etablieren und weiter entwickeln kann.

André Elbell (1.Vorsitzender THB), Stadträtin Frau Dr. Giffey und Vizepräsident AFCVBB Christian Kurzer

Ein erster Höhepunkt war die Eröffnung des Spiels durch Frau Dr. Giffey, die die ehrenvolle Aufgabe übernahm, zu Spielbeginn den Coin Toss durchzuführen. Beeindruckt berichtete Frau Dr. Giffey anschließend darüber, dass es eine besondere Atmosphäre habe, dort in der Mitte zwischen den Spielern zu stehen und die Faszination dieses Sportes hautnah zu erleben. Der faire und freundschaftliche Umgang der Mannschaften und der Schiedsrichter miteinander überzeugte Frau Dr. Giffey und hinterließ einen tiefen Eindruck bei ihr.

In den Teams der Berlin Thunderbirds gab es jede Menge Bewegung, viele Neuzugänge und Jahrgangswechsel wären zu erwähnen.

Aus der A-Jugend neu im Männerteam begrüßen wir #8 Joshua Mason, #17 Ruben Schirmer, #25 Alexander „Sancho“ Engels, #65 Giuliano Smaldino, #68 Tarek Bokelmann, #69 Christopher Wartenberg sowie #88 Sabri Cukadar.

Als Neuzugänge begrüßen wir aus der Ukraine #42 Igor Gorbachov, aus Ägypten Hesham Bassem, #13 Robert Müller, #23 Peter Gallmeister, #32 Felix Prause, #44 Menelik Tekeste, #56 Tim Haase, #64 Leroy Kumbischinski sowie #79 Simon Buchhorn.

Wieder auf dem Feld, die Spieler unserer letzten „ersten“ Saison, #1 Dominique Scherlé, #2 Carlo Ciaston, #4 Triple G – Gordon Guido Gerhardt, #7 Daniel Starke, #9 Timo Martens, #10 Christoph Kurzer, #11 Nico Grimm, #12 Michael Niederkirchner, #14 Patrick Pflaum, #20 Marco Elbell, #21 Adrian Skolik, #26 Philipp Steinmetzer, #31 Yannick „Eule“ Martens, #51 Leon Eric Jacobs, #52 Dimitri Hankiewicz, #55 Enrique Vercher Guadalupo, #58 Aki Scherlé, #66 Sascha Bredemeyer, #72 Jerome Dragoo, #75 Maximilian Schwabe, #77 Steven Streeks, #81 Marcel „Fifty“ Wegner, #95 Avery-Gene Watts.

Sieg der Donnervögel mit 44:0 gegen die Schwanebeck Silverbacks.

Die Berlin Thunderbirds siegten in einem arbeitsreichen Spiel gegen die Schwanebeck Siverbacks mit 44:0. Dem verletzten Schwanebecker Spieler wünschen wir auf diesem Wege gute Besserung und möchten uns auch für das besonders faire Spiel bedanken.

An diesem Wochenende spielen unsere Jugendmannschaften auswärts gegen die Berlin Kobras. Die B-Jugend spielt am Samstag (18.4.15 | 11:00 Uhr) in der Forckenbeckstraße und am Sonntag spielt die A-Jugend (19.4.15 | 11:00 Uhr) in der Fritz-Wildung-Straße.

Für die Seniors geht es am Sonntag den 3.5.15 nach Eberswalde zu den Warriors, Kickoff ist um 15:00 Uhr.

Nun zum Schluss möchten wir noch einen Dank loswerden, an den Sportverein Schwarz-Weiß Neukölln sowie dem Sportkasino Stadion Britz Süd, für die freundliche Aufnahme in ihren Gefilden und die nette Unterstützung am ersten Spieltag.

Weiteren Dank den Helfern am Grill und Verkaufsstand, den zwei netten Herren an der Kasse von der Firma KISS-Security sowie den Künstlern Greckoe und Azyl.

Es macht riesigen Spaß mit Euch und Eure Hilfe am ersten Gameday war wirklich klasse!

KalenderKontaktImpressumSitemapDownloads