Die Neuköllner Donnervögel landen im neuen Horst!

Nachdem im letzten Jahr noch alles offen war und es lange Zeit so aussah, dass sich ein fester neuer Standort für die Berlin Thunderbirds nur durch eine erhebliche finanzielle Beteiligung an den entstehenden Kosten für die Gestaltung des Spielfeldes verwirklichen lässt, konnte in der Zwischenzeit viel bewegt werden.

Die Organisatoren der Berlin Thunderbirds sind nicht so leicht zu entmutigen und haben deshalb ein Crowdfunding Projekt gestartet, um die Finanzierung der Gestaltung des Spielfeldes, rechtzeitig vor dem Beginn der Saison 2015, durch Spenden auf jeden Fall sicher zu stellen. Zeitgleich hat auch Christian Kurzer, Vizepräsident des American Football und Cheerleading Verbandes Berlin Brandenburg, sich dieser Angelegenheit angenommen und in Gesprächen mit der Stadträtin Frau Dr. Giffey und dem Leiter des Sportamtes Neukölln, Herr Klein, nach einer Lösung für die Berlin Thunderbirds gesucht.

Alle Aktivitäten in dieser Angelegenheit konnten nunmehr erfolgreich abgeschlossen werden.

Es ist insbesondere dem Einsatz und der Überzeugungsarbeit von Fr. Dr. Giffey und Herrn Klein, zu verdanken, dass die Berlin Thunderbirds, nur einen Flügelschlag von ihrer alten Heimspielstätte entfernt, ein neues Zuhause gefunden haben.

Dies war allerdings noch nicht das Ende der guten Nachrichten. Fr. Dr. Giffey überbrachte den T-Birds die überaus freudige Nachricht, dass auch die Kosten der Linierung des Spielfeldes und die Kosten für Football Tore von Bezirk Neukölln übernommen werden.

Wie bereits im Rahmen des Crowdfunding Projektes dargestellt, werden die nunmehr „freien“ Spendengelder zu 100% in die Förderung der Teams, insbesondere der Jugendmannschaften, investiert. Beispielhaft seien an dieser Stelle das Thema Trainingsequipment sowie Jerseys und Hosen für den Spielbetrieb genannt.

Nun kann die Saison 2015 beginnen.

Und wie bedanken sich die Donnervögel?

Sie haben Fr. Dr. Giffey die Schirmherrschaft für den ersten Spieltag, am 11.04.2015,

auf dem neuen Homefield im Stadion Britz Süd angeboten. Und Fr. Dr. Giffey hat ohne zu zögern zugesagt.

Dank des Verständnisses, des Engagements und des Einsatzes der Stadträtin Fr. Dr. Giffey haben die Donnervögel wieder einen Horst, von dem sie sich aufmachen können, um sportliche Erfolge zu sammeln.

KalenderKontaktImpressumSitemapDownloads